Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 110

Proges Akademie | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Beratung / Pädagogik

Kurse/Seminare/Workshops

Digitale Kompetenz Workshops, Trainings und Vorträge zeitgemäß aufbereiten

Ausgangslage: Alle sprechen darüber und kein Bildungsanbieter kann darauf verzichten!  
Bildungsmaßnahmen leben vom Wissen und der Anwendung digitaler Werkzeuge. Digitale Kompetenz ist somit eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen für innovatives Lernen.

PROGES bietet daher eine kompakte auf den konkreten Bedarf zugeschnittene Fortbildung an, in denen Fachkräfte im Gesundheits-, und Sozialbereich dabei unterstützt werden, ihr spezifisches Fachwissen unter Einsatz digitaler Werkzeuge kompetent aufzubereiten und interaktiv zu vermitteln.

Aufbau:
Modul 1: Digitale Grundkompetenz
Modul 2 Digitale Fachdidaktik

Inhalte

Die Module können unabhängig voneinander gebucht werden.

Modul 1: Digitale Grundkompetenz
Keine Zugangsvoraussetzungen

Aufbau/Umfang (Tage/UE): 2-Tages-Format, 8 UE pro Tag

Inhalte: Allgemeine Einführung in Aspekte der digitalen Grundbildung sowie Reflexion der eigenen Medienkompetenz.

Nutzen (Outcome): Eigene Positionierung im Feld der digitalen Kompetenzen.

  • Darstellung persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten in diesem Bereich
  • praktisches Arbeiten mit Tools
  • Wissenserwerb in einzelnen Teilbereichen von digitalen Kompetenzmodellen

Hinweis: Als TeilnehmerIn benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet, Laptop oder Smartphone)

Modul 2: Digitale Fachdidaktik
Zugangsvoraussetzungen:
Gute Grundkenntnisse im Umgang mit digitalen Medien

Aufbau/Umfang (Tage/UE): 2-Tages-Format, 8 UE pro Tag

Inhalte: Arbeiten mit Social Media, Prosumer-Idee, ePortfolio-Arbeit, Arbeiten mit Lernplattformen, H5P

Nutzen (Outcome): Im Rahmen dieses Workshops werden eDidaktischen Szenarien und Flipped-Classroom-Konzepte für die eigene Arbeit entwickelt.
Die Teilnehmenden erweitern Ihre Fertigkeiten und ihr Wissen über technisch unterstütztes Lernen und sind in der Lage, dies thematisch und zielgruppenspezifisch innerhalb ihrer eigenen Lehr-, und Trainingstätigkeit anzuwenden.

Hinweis: Als TeilnehmerIn benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet, Laptop oder Smartphone)

weitere Informationen

Methoden

Input- und Workshop, Gruppen-, Einzelarbeiten.

Zielgruppe

Fachkräfte aus dem Gesundheits-, und Sozialbereich, welche Lernprozesse im Rahmen von Workshops, Trainings oder Vorträgen nach neuesten digitalen Kenntnissen gestalten möchten.

Referent

Mag. Andreas Riepl

Leitung Bundes- u. Koordinationszentrum eEducation Austria, eCOOL-Koordinator für Gesamtösterreich, eLC-Leiter Oberösterreich, Mitarbeit/Lehrgangsentwicklung an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, bm:b-Berater: Entwicklung von Bildungsstandards/kompetenzbasierte Leistungsbeurtei-lung/Kompetenzraster, bm:b-Berater: e-Portfolio-Implementierung, e-Learning, Entwickler des 1. international zertifizierten Moodle-Zusatzmoduls exabis ePortfolio, Entwickler von Moodle-Plugins mit eCOOL-Didaktik u. Kompetenzraster, Lehrer an der BHAK Steyr (website-concept & design by gtn-solutions.com)

blog.gtn-solutions.com/de/

Termine

11.12.2019 - 12.12.2019
Beginn: 09:00
Digitale Kompetenz
Entscheidungsworkshop
Kosten: 360,--
(inkl. 10% Mwst.)
Aufbau: 2-Tages-Format, 8 UE pro Tag
Hinweis: Als TeilnehmerIn benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet, Laptop oder Smartphone)
Anmeldeschluss: 20.11.2019
Seminarnummer: 440/1631/A
05.02.2020 - 06.02.2020
Beginn: 09:00
Digitale Kompetenz Workshops, Trainings und Vorträge zeitgemäß aufbereiten
Kurs/Seminar/Workshop
Kosten: 360,--
(inkl. 10% Mwst.)
Aufbau: 2-Tages-Format, 8 UE pro Tag
Hinweis: Als TeilnehmerIn benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet, Laptop oder Smartphone)
Anmeldeschluss: 15.01.2020
Seminarnummer: 440/1631/B